macs aktuell

macs 21– Absolute Empfehlung


Seit Anfang dieses Jahres ist es verfügbar, das Update, das macs und damit Ihr Controlling fit für die Zukunft macht. Mehr als die Hälfte der macs Kunden haben Ihre Controlling Software schon auf macs 21 umgestellt. Also ist es Zeit bei René Scherer, dem Leiter des Beraterteams nachzufragen, wie es läuft. Lesen Sie, was dabei rausgekommen ist.

René Scherer

„Die Erfahrungen sind durchweg positiv,“ so berichtet René Scherer. „Die Migration, von macs 19 auf macs 21 funktionieren reibungslos.
Alle, die mit macs 21 arbeiten sind begeistert. Sie finden sich intuitiv auf der neuen Oberfläche zurecht. Die Navigationsschritte sind logisch und nachvollziehbar. Die Entscheidung, sich der Oberfläche von Office anzupassen
war absolut richtig. Das Look& Feel von macs 21 macht einfach Sinn. Es ist stylisch und zeitgemäß.

Die Unternehmen kommen mit wenig Schulungsbedarf aus. Das freut uns als Berater auch. Die Hürden sind gering und deshalb funktioniert die Migration sehr gut.

Der neu programmierte Batch macht das Automatisieren von Prozessen noch einfacher. Man braucht nur noch das benötigte Programm reinziehen und fertig.

Die Kunden, die bereits mit macs 21 arbeiten schätzen es inzwischen sehr, auf mehreren Monitoren gleichzeitig planen und steuern zu können. Wir übrigens auch. Das macht Controlling mit macs deutlich übersichtlicher und ist super fürs Daily Business.

Einen großen Performancegewinn haben wir durch die Optimierung der Schnittstellen zum ERP-System erzielt. Wir waren beeindruckt, wie schnell das geht: In einem Kundenprojekt haben wir rund 4,5 Mio Datensätze in weniger als 6 Minuten geladen.
Absoluter Spitzenrekord. Super!

Insgesamt sehen wir aus der Beratung, dass macs 21 für die Unternehmen ein Riesenschritt in Sachen Bedienfreundlichkeit gemacht hat. Wir hören viel Gutes bei unseren Kunden und können nur empfehlen, den Schritt zu macs 21 zu gehen. Das lohnt sich.

Einen Wunsch nehmen die Berater aus den Gesprächen mit den AnwenderInnen für die macs Entwickler mit: „Bitte baut noch mehr Shortcuts in macs 22, damit wir kürzere Wege haben und schneller am Ziel sind.“
Das richten wir gern aus. macs 22 ist ab dem Frühjahr 2022 zu erhalten.

Im Gespräch waren René Scherer, Leitung macs Consulting und Ulrike Lehmann, macs Marketing
.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lösungen für Planung und Steuerung von:

  •  Absatzmengen, Umsatz Konditionen und Deckungsbeiträgen
  • Stundensätze und Herstellkosten
  • Gemeinkosten
  • Material- und Kapazitätsbedarfe
  • Personalkosten

Ergebnisrechnung

  • Stufenweise Deckungsbeitragsrechnung
  • GuV
  • Bilanz
  • Cashflow

Features

  • Währungs- und Mandantenfähig
  • Lokale und internationale Rechnungslegungsstandards
  • Paralleles Umsatz- und Gesamtkostenverfahren

Bericht als PdF

Sollten Sie Fragen zu macs 21 haben, Ihrem Wartungsvertrag oder alles rund um das Implementieren wissen wollen, empfehlen wir einen Termin mit Christoph Reitz, Leiter Customer Care bei macs. Sie erreichen ihn telefonisch
unter 0741 942288 – 530 oder per Mail über die Adresse info@macscontrolling.com


macs controlling - ein Global Player

Deutschland

macs Software GmbH
Stadtweg 36
78658 Zimmern ob Rottweil

Fon: +49 (0) 741 942288-0
Fax: +49 (0) 741 942288-90
info@macscontrolling.com

 

macs Software GmbH
Steigbreitenweg 4
83071 Stephanskirchen

Fon: +49 (0) 8036 3039730
Fax: +49 (0) 8036 9510
info@macscontrolling.com

USA

macs Software North America Inc.
10324 Faustine Avenue
89129 Las Vegas / NV, USA


Fon: +1 (702) 601 8937
usa-info@macscontrolling.com

Südafrika

macs Software SA (pty) Ltd.
3 Morris Road
ZA- 7708 Claremont, SA


Fon: +27 (0) 21 023 0151
info@macscontrolling.com
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren