Drei Schüler des Leibniz Gymnasiums bei macs

macs macht coole Sachen

macs macht coole Sachen

Im Rahmen der Bildungspartnerschaft mit dem Leibniz Gymnasium Rottweil besuchten drei Schüler der 10. Klasse die macs Software GmbH in Zimmern ob Rottweil für ein erweitertes BOGY Praktikum. macs hat sich für die Dauer ein spannendes und praxisbezogenes Projekt für die Schüler ausgedacht.

Gemeinsam mit macs Entwicklungsleiter Fabian Laux entwickelten die Schüler des Leibniz Gymnasium Rottweil die Sprachsteuerung für macs weiter. Also aus "hey Siri..." wird für macs User in Zukunft und mit Unterstützung der Drei "hey macs..." Das ist direkte Projektarbeit für die Schüler und gewährt ihnen einen spannenden Einblick in die Organisation und Schaffenswelt der IT und Softwareentwicklung. Und bevor Sie sich fragen, ja, der Sprachassistent von macs versteht Sie zukünftig und wird nach Aufforderung verfügbare Daten, Reports und Auswertungen für Sie öffnen oder einzelne Arbeitsschritte für Sie ausführen. Arbeiten mit macs ist damit noch einfacher und schneller. 

"Eine coole Sache," da waren sich die Schüler und die betreuenden Lehrer des LG einig. In enger Abstimmung mit dem Ziel des Vorhabens und dem Nutzen für die macs Anwender*innen entwickelten die Schüler eine Menge guter Ideen und bauten sichere Wege für das Anpassen an die geänderten Microsoft Vorgaben. Rechner, Technologie und alle weiteren Hilfsmittel, die es für das Gelingen des Vorhabens braucht, standen den Schülern jederzeit zur Verfügung. Der Leiter der macs Software Entwicklung Fabian Laux begleitete das Schülerprojekt selbst. Er leitete an, führte weiter und unterstützte mit seinem technischen Fachwissen überall dort, wo es gebraucht wurde, um das Projekt zum Erfolg zu führen. 

Das erweiterte BOGY Praktikum für Schüler der 10. Gymnasialklasse bieten neben macs sechs weitere Firmen in der Region an. Damit die Zeit des Praktikums im Bedarfsfall verlängert werden kann, liegt die verpflichtende Berufsorientierungszeit immer in der Nähe der Ferien. Insgesamt waren die Schüler eine Woche plus sechs weitere Nachmittage zu Gast in der macs Softwareentwicklung. 

Die Abschlussveranstaltung 2022 findet am 19. Mai statt. Zu den Projektpräsentationen sind Lehrer, Eltern und natürlich alle teilnehmenden Firmen eingeladen. Mit einer Präsentation des Geschaffenen und einer Note für die Anstrengungen der Schüler endet das Praktikum.

Den drei angehenden Software Entwicklern drückt macs fest die Daumen für ein sehr gutes Ergebnis. Wir freuen uns, wenn wir den Weg in eine erfolgreiche Karriere geebnet haben.